Präsentation des Vorstands

laurent-suby

Laurent SUBY

Präsident

TD seit 2004, ich habe Erfahrung im Bereich Industrie und Bauwesen. Linkedin Profil: https://lu.linkedin.com/in/laurentsuby Ich bin Mitglied im Vorstand des ATDL und seit März 2013 Präsident des Vereins. Bildung: BTS in Chemie. Interessante Themen: Maschinensicherheit, psychosoziale Risiken, Chemikalienrisiko, Feuer, Risiken im Zusammenhang mit dem Baugewerbe. 

René DESSARD

Vizapräsident und Schatzmeister

Mitglied der ATDL seit 2004, Vizepräsident seit 2017, nachdem ich von 2014 bis 2017 Schatzmeister des Vereins mit einem Ziel von 500 Mitgliedern war. Als Angestellter, der seit 1999 für eine bekannte Temporäre Arbeitsgruppe tätig ist, wandte ich mich dann bis 2008 der Implementierung eines MASE Safety Management Systems zu. In diesem Jahr kam ich zu CBL, um eine OHSAS 18001 einzurichten, und dann schloss ich 2009 mein C3 Group Designated Worker Diplom ab. Als akuter Industrietourist behalte ich den fünften Arbeitstag der Woche für meine Assistenzaktivitäten für den designierten Arbeiter und den Arbeitgeber im Status einer selbständigen Person. Mehr humanistisch als scholastisch und empirisch als dogmatisch. In der Tat, Autodidakt und.... spricht nur Französisch. Warum ATDL? Die einzige Organisation, die designierte Arbeiter vertritt! Die Zukunft des ATDL! Nun, die 500 Mitglieder, wie oben erwähnt, die die Einrichtung von Arbeitsgruppen nach Tätigkeitsbereichen und den Austausch von Erfahrungen und bewährten Verfahren im Bereich der OHS ermöglichen werden.

Christophe KRAPP

Schatzmeister

Seit März 2014 bin ich Mitglied des Vorstands des ATDL und seit 2019 stellvertretender Schatzmeister. Bildung: Themen von Interesse: Sprachen :

Daniel SCHMIDT

Sekretär

Mitglied des Vorstands des ATDL seit 2012, Daniel wurde 2014 dessen Sekretär und betreibt die Website und die LinkedIn-Gruppe. TD seit 2002, hat er fast 20 Jahre Erfahrung in OHS in der chemischen Industrie und in Konstruktionsbüros, nachdem er einige Jahre in Umweltanalyselabors und in der Umweltberatung gearbeitet hat. Er ist auch ein in Luxemburg vereidigter Sachverständiger für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz und Umwelt und als Intervenier in der Prävention von Arbeitsrisiken (IPRP) in Frankreich registriert. Bildung: Magister für Arbeitshygiene und Umwelt, Conservatoire National des Arts et Métiers (Paris) nach einem BTS Biochemikerprofil LinkedIn Präsentation pdf über die LinkedIn-Gruppe der SSTL (Sécurité Santé au Travail Luxembourg) Sprachen: Französisch, Deutsch, Englisch, Luxemburg Themen von Interesse: Chemikalienrisiko, biologisches Risiko, Feuer, explosive Atmosphären, neu auftretende Risiken, psychosoziale Risiken, Maschinensicherheit, Arbeitsplatzgestaltung, Auswirkungen der Exposition auf die Gesundheit.

Fanny LARRIÈRE

Vorstandsmitglied

Seit März 2015 bin ich Mitglied im ATDL-Vorstand. Nach dem Studium der Personalwesen und Ergonomie/Prävention führte mich meine berufliche Laufbahn zu den Gieß- und Entgratanlagen für duktile Rohre von Saint-Gobain, bevor ich einen Teil des Bausektors in eine Fabrik zur Herstellung von Spannbetonelementen integrierte. Mein Weg in den Bereichen Prävention, Gesundheit und Sicherheit fand dann bei der GDL statt, zunächst bei Luxcontrol im Jahr 2008, bei der Erstellung der Commodo/Incommodo-Dateien meiner Kunden sowie bei der Beratung und Unterstützung von Unternehmen bei der Vorbereitung auf die Zertifizierung nach ISO 14001 und OHSAS 18001. Seit 2014 dann als benannter Arbeits- und Arbeitsschutzspezialist bei TRALUX Construction. Kommunikation, zwischenmenschliche Fähigkeiten, Beobachtung ermöglichen es, in diesen Fragen auf Baustellen Fortschritte zu erzielen. Der Beitritt zum Vorstand der ATDL und zur Arbeitsgruppe BUILDING ist eine Quelle für den konstruktiven Austausch bewährter Praktiken in unseren Tätigkeitsbereichen, aber auch für die Analyse unserer gefährlichen, wiederkehrenden Situationen, die für alle auf den Baustellen gemeinsam sind. Ziel der ATDL ist es, die benannten Arbeitnehmer des Landes in allen Tätigkeitsbereichen zu unterstützen und zu führen, damit sie ihre Aufgaben so effektiv wie möglich erfüllen können. Diese Missionen gehören auch zu meinen Aufgaben: Risikoanalyse, Prävention und Wohltätigkeit, um die Zahl und Schwere von Unfällen zu verringern, die Zahl der Menschen, die dem Risiko der Parkinson-Krankheit ausgesetzt sind, zu verringern und die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

Floriane MAFFEI

Vorstandsmitglied

Seit März 2015 bin ich Mitglied im ATDL-Vorstand. Bildung: Themen von Interesse: Sprachen :

Andreas WEBER

Vorstandsmitglied

Seit März 2015 bin ich Mitglied des Vorstands des ATDL und war Vizepräsident des Verbandes und von 2017-2018 dann Schatzmeister. Bildung: Themen von Interesse: Sprachen des Facility Managements: Deutsch, Englisch, Luxemburgisch, Französisch.

Elie GODARD

Vorstandsmitglied

Bauingenieur, inzwischen im Ruhestand, aber immer noch interessiert am Bereich Arbeitssicherheit und Wohlbefinden, ich bin ein Mann auf dem Gebiet. Mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Bauindustrie. Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen, zu führen, nicht vor Schwierigkeiten zurückzuschrecken, sehr offen für Diskussionen, wenn es konstruktiv ist. Mein Motto ist "Want is power". Ich mag Vereine, ich war mehr als 20 Jahre Sekretärin des ACSSL, Administratorin des ATDL seit seiner Gründung (mehr als 10 Jahre) als Freiwillige. Ich war 10 Jahre lang Bauunternehmer und hatte viel Freude an dieser Tätigkeit, auch wenn es viel Energie, Zeit und Willen kostet. Ich war als Projektleiter für Bauunternehmen (Gebäude, VRD, Industriegebäude und war 20 Jahre lang Sicherheits- und Gesundheitskoordinator im Ingenieurbüro Schroeder et Associés in Luxemburg. Ich war einer der ersten Koordinatoren im Großherzogtum Luxemburg.

Alain VANDERHOEGT

Vorstandsmitglied

Seit 2011 bin ich Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens, in dieser Position bin ich für die Entwicklung der Aktivitäten des Unternehmens verantwortlich, um Dienstleistungen rund um die Prävention von Berufsrisiken (für alle Unternehmensbereiche) anbieten zu können. Im Allgemeinen stellen wir unsere multidisziplinären Fähigkeiten Arbeitgebern und Präventionsexperten zur Verfügung, um die gesetzlichen Anforderungen in diesem Bereich zu erfüllen. Seit 2010 bin ich im Vorstand der ATDL. Sprachen: Französisch, Spanisch, Englisch

Photo-Sage-NB1

Jean-Claude SAGE

Vorstandsmitglied

Seit März 2016 bin ich Mitglied im ATDL-Vorstand. Bildung: Themen von Interesse: Sprachen :
atdl pdemange

Pierre DEMANGE

Stellvertreter

Seit März 2016 bin ich stellvertretender Leiter des ATDL-Büros. Bildung: Themen von Interesse: Sprachen :

Serge-Sainte-NB

Serge SAINTE

Stellvertreter

Ich bin seit März 2016 Stellvertreterin des ATDL-Büros. Koordinator für Gesundheitsschutz und benannte Arbeiter (GDL) seit 2004 (auf CJ4 mit LUX-CEC und auf BEI mit Argest, jetzt mit GERI Management) Stadtwerksleiter (B) von 1986 bis 1990; 12 Jahre Erfahrung im SEVESO (Air Liquide) Trainingsgelände: Diplom-Techniker in der Holzbaubranche Kompetenz: Sicherheitsbau - Immobilien-Umwelt Sprache: Französisch (LM)-Englisch (Mittel)-Spanisch (Mittel)-Luxemburgisch (Verständnis)-Deutsch (Grundkenntnisse)

Photo-Eric-Scholer-NB

Eric SCHOLER

Stellvertreter

Eric kam 2016 zum ATDL. Er ist seit 2009 in Luxemburg tätig und hat sich als Trainer für designierte Mitarbeiter (bis C4) etabliert. Er war an vielen europäischen Missionen in Bezug auf Arbeitsbedingungen, Gesundheits- und Sicherheitsauswirkungen bei Umstrukturierungen von Unternehmen oder öffentlichen Verwaltungen beteiligt. Gleichzeitig arbeitet er mit vielen großherzoglichen Unternehmen zusammen, um die Umsetzung der OHS-Verpflichtungen zu unterstützen: Festlegung der Arbeitseinheiten, Inventarisierung der Risikopositionen, Bewertung der beruflichen Risiken, Berechtigungen, Sicherheitsregister. Seit Januar 2016 ist er professioneller Spezialist für Risikoprävention und Partner der eSST Sàrl. Täglich entwickelt sie operative Lösungen für benannte Mitarbeiter, die das eSST-Monitoring-Tool ergänzen. Training : - Master 2 IAE de Metz Personalabteilung Option "Arbeitsbeziehungen, Verhandlungen und Organisationen". - Arbeitsbeobachtung, Universität Bordeaux - Master 2 Information und Kommunikation von Unternehmen und Organisationen, Universität Lothringen

arc georges

Arq Georges GONÇALVES

Stellvertreter

Registriert als Designated Worker von 2012 bis 2017 - Gruppe B und Gruppe C1 bis C3. QHSE-Manager und Verwaltungsdirektor für 5 Jahre in einem Bauunternehmen.

Bildung: Dipl. Architekt mit mehr als 15 Jahren Erfahrung in allen Bereichen des Projektmanagements und der Baustellenbetreuung.